veggekocht-Adventskalender: 15. Dezmeber – Fix für Chili sin/con carne | vegan, glutenfrei, sojafrei

Ohh, was versteckt sich denn da hinter Türchen #15 des veggekocht-Adventskalenders?
Na komm, raus mit dir. Zeig dich. Ahh, da ist es ja: Fix für Chili sin/con carne.

Habt ihr solche Gewürzmischungen schon einmal selbst gemacht? Es ist gar nicht so schwer. Man muss nur etwas herum probieren, bis man das für sich beste Mischungsverhältnis gefunden hat. Aber dann heißt es „Adieu Tütenmischung, Auf nimmer Wiedersehen E-Nummern und Geschmacksverstärker und Hallo eigene Rezeptur“. Ich habe noch mehr solcher Mischungen in Planung. Continue reading „veggekocht-Adventskalender: 15. Dezmeber – Fix für Chili sin/con carne | vegan, glutenfrei, sojafrei“

Advertisements

Neuauflage: Chili sin carne – mit Sonnenblumenkernen | vegan, glutenfrei

Wie viele Rezepte für Chili sin carne habe ich nur ausprobiert, seit ich mich vegetarisch ernähre… etliche, sag ich euch.

Jede Menge Rezepte habe ich getestet und abgeändert. Und genauso viele Varianten an Hackfleisch-Alternativen habe ich probiert.
Denn auch, wenn ich bei vielen Dingen der Meinung bin, es schmeckt besser, das Fleisch einfach weg zu lassen, anstatt es zu ersetzen (z.B. bei Käse-Lauch-Suppe), so fehlte mir bei Chili sin carne immer etwas. Was habe ich alles probiert… Sojagranulat, Grünkern(schrot), Bulgur, Reis… letztendlich bin ich bei roten Linsen gelandet. Die nehme ich auch immer, wenn ich eine „einfache“ Lasagne mache. Eine Zeit lang ging es gut mit mir, dem Chili und den Linsen. Doch irgendwie war das noch immer nicht das Richtige. Irgendwo, fragt mich nicht mehr wann und wo das war, ich weiß es echt nicht mehr… auf jeden Fall hatte ich gehört, dass man alternativ auch Sonnenblumenkerne nehmen könnte. Klingt im ersten Moment komisch, aber ok, dachte ich, fand ich bei den Haferflocken-Bratlingen ja auch und im Endeffekt waren sie super lecker. Gesagt oder eher gehört, getan.

Nun will ich euch nicht länger auf die Folter spannen. Hier kommt mein neues Rezept für Chili sin carne: Continue reading „Neuauflage: Chili sin carne – mit Sonnenblumenkernen | vegan, glutenfrei“

Quesadillas

Wieder mal eine sehr spontane Entscheidung: Quesadilla mit Gemüse-Frischkäse-Füllung. Aber sie war so lecker, damit hatte ich gar nicht gerechnet. 🙂 Sie war sehr schön würzig und das Gemüse hat auch super zusammen gepasst. Dabei habe ich einfach alles, was noch im Kühlschrank zu finden war in einen Topf gehauen. Continue reading „Quesadillas“

Chilli sin carne

Chilli sin carneChilli habe ich zu Omni-Zeiten schon immer gern gegessen. Und auch heute lasse ich mir das nicht nehmen. Aber wie ihr ja wisst, mag ich diesen ganzen Soja-Fleischersatz-Kram nicht. Also gab es vorgestern Chilli sin carne und sin Soja (entschuldigt bitte, Spanisch fällt nicht unter meine Sprachkenntnis 😉 ).
Ich liebe dieses Chilli, wobei es mir dieses Mal etwas zu scharf geraten ist. Aber es ist super lecker und – was ich sehr gerne mag – auch fruchtig. Und ich finde, dass passt sehr gut zu der Schärfe. Mein Freund mochte es allerdings nicht so gerne. Ihm war es zu fruchtig-tomatig, zu wenige Bohnen, zu viel (bzw. überhaupt) Mais und die Paprika zu fest. 😉 D.h. für das nächste Mal wohl zwei Chillis kochen. 🙂

Continue reading „Chilli sin carne“