veggekocht-Adventskalender: 19. Dezember – Schneeflöckchen aka Vanillekipferl | vegan

Ach du je, Weihnachten kommt mit großen Schritten. Es ist der 19. Dezember, d.h. es bleiben (heute ausgenommen) nur noch 5 Türchen. Hach, es ist noch so viel zu tun. Geschenke müssen noch hergestellt (gebacken, genäht usw.) und anschließend hübsch verpackt werden. Nächstes Jahr fange ich mit der Produktion früher an… 😉

So, nun schaun wir doch mal, was sich heute im veggekocht-Adventskalender befindet: ohh, süße kleine Schneeflöckchen. Man könnte zu ihnen auch vegane Vanillekipferl sagen, doch da ich mit dem Formen von Kipferln ein wenig auf dem Kriegsfuß stehe, gibt es bei mir eben Schneeflöckchen.

Continue reading „veggekocht-Adventskalender: 19. Dezember – Schneeflöckchen aka Vanillekipferl | vegan“

veggekocht-Adventskalender: 18. Dezember – Haselnuss-Spekulatius-Makronen | vegan, glutenfrei

Heute ist der 18. Dezember. Die Zeit rasst, keine Woche mehr bis Heilig Abend. Na dann schauen wir doch mal, was sich heute hinter dem veggekocht-Adventskalender-Türchen befindet: Haselnuss-Spekulatius-Makronen.

Wie schon die Mandel-Karotten-Makronen, benötigen auch diese Makronen weder Eischnee, noch Aquafaba.

Continue reading „veggekocht-Adventskalender: 18. Dezember – Haselnuss-Spekulatius-Makronen | vegan, glutenfrei“

veggekocht-Adventskalender: 17. Dezember – Mais-Kurkuma-Kekse | vegan, glutenfrei

Was? Es ist schon der 17. Dezember? Die Türchen leeren sich. Die Zeit vergeht so schnell. Bald ist es soweit, dass das letzte Türchen geöffnet wird.
Aber nun schauen wir doch erst einmal, was sich hinter dem heutigen Türchen des veggekocht-Adventskalenders versteckt. Es sind glutenfreie Mais-Kurkuma-Kekse, die sich prima für Stempel-Kekse eignen.

Wer es noch etwas ausgefallener und herzhafter mag, kann dem Teig etwas geriebenen Ingwer hinzu geben. Der passt prima zu Mais und Kurkuma. Am Besten tastet ihr euch an den Ingwer langsam heran. Vlt. erst mal nur mit einem halben cm.

Continue reading „veggekocht-Adventskalender: 17. Dezember – Mais-Kurkuma-Kekse | vegan, glutenfrei“

veggekocht-Adventskalender: 11. Dezember – Zitronen-Plätzchen mit Spekulatius-Frosting | vegan, sojafrei

Es ist Sonntag, der 3. Advent. Und daher wird heute mal später auf gestanden. Ich finde, dass muss auch mal sein. 😉

So, nun aber zum heutigen veggekocht-Adventskalender-Türchen. Dahinter verstecken sich Plätzchen. Sie bestehen aus einem leichten, weichen und fruchtigen Mürbeteig, getoppt von zucker süßem, weihnachtlichem Frosting. Darf ich vorstellen: Zitronen-Plätzchen mit Spekulatius-Frosting. Continue reading „veggekocht-Adventskalender: 11. Dezember – Zitronen-Plätzchen mit Spekulatius-Frosting | vegan, sojafrei“

veggekocht-Adventskalender: 08. Dezember – helle & dunkle Haferflocken-Cookies | vegan, sojafrei

Guten Morgen meine Lieben.
Türchen #8 des veggekocht-Adventskalenders steht heute auf dem Plan. Seid ihr schon gespannt, was sich dahinter verbirgt? Ich will es euch verraten: helle & dunkle Haferflocken-Cookies.
Continue reading „veggekocht-Adventskalender: 08. Dezember – helle & dunkle Haferflocken-Cookies | vegan, sojafrei“

veggekocht-Adventskalender: 7. Dezember – Lebkuchen | vegan, glutenfrei

Einen wunderschönen guten Morgen wünsche ich euch. Es ist Mitte der Woche und wir schreiben den 7. Dezember. Und, habt ihr bei euch zu hause schon den Adventskalender geplündert? Nein? Na dann husch husch zurück! 😉
Im veggekocht-Adventskalender befindet sich heute: Lebkuchen, vegan und glutenfrei.
Continue reading „veggekocht-Adventskalender: 7. Dezember – Lebkuchen | vegan, glutenfrei“

veggekocht-Adventskalender: 5. Dezember – Mandel-Karotten-Makronen | vegan, glutenfrei

Einen wunderschönen Wochenstart wünsche ich euch. Heute ist der 5. Dezember. Schauen wir doch mal, was sich heute hinter dem veggekocht-Adventskalender-Türchen befindet: Mandel-Karotten-Makronen.

Sie benötigen weder Eischnee, noch Aquafaba und sind trotzdem innen fluffig weich und außen knusprig. Continue reading „veggekocht-Adventskalender: 5. Dezember – Mandel-Karotten-Makronen | vegan, glutenfrei“

Sirup zum Aromatisieren von Kaffee und Tee, Kuchen und anderem Gebäck

Früher habe ich im Café meist einen flavoured Latte oder Café au lait bestellt. Dann hatte ich eine ganze Zeit lang Kaffee und ähnlichem Gesöffs abgeschworen, bis… ja bis ich begann in einer Bäckerei zu arbeiten. Warum auch immer fing ich dort wieder an regelmäßig Kaffee zu trinken. Wir hatten keine Kaffeemaschine zu hause, da mein Freund ebenfalls keinen Kaffee trinkt. Also gabs den immer auf der Arbeit zum Mitarbeiterpreis. Da ich nun hier keinen Kaffee mehr zum Mitarbeiterpreis bekomme, habe ich mir die Tage einen kleinen, manuellen Kaffeebereiter gekauft. Ideal, wenn man nur ein oder max. zwei Tassen braucht.
Schon länger hatte ich die Idee Sirup zu kochen. So viele verschiedene Sorten schweben mir im Kopf herum. Doch irgendwie ich fand keine Verwendung dafür. Gebäck? Sirup im Kuchen? Warum Vanillesirup in den Teig geben, wenn ich auch direkt das Mark rein hauen kann? So dachte ich zumindest. Wenn man jedoch genauer darüber nachdenkt, ist es natürlich günstiger ein paar Tl Sirup zu nehmen, anstelle eine ganze dieser teuern Schoten. Jetzt, wo es bei mir auch endlich wieder Kaffee gibt, kann ich Sirup natürlich noch mehr gebrauchen.

Gesagt, getan. Heute Abend ging es an die Sirup-Produktion. Und hier seht ihr das Ergebnis: Continue reading „Sirup zum Aromatisieren von Kaffee und Tee, Kuchen und anderem Gebäck“

Haselnuss-Kekse mit Nougat-Füllung

So langsam leben wir uns in der neuen Heimat ein. Und daher kommen hier, wie versprochen, meine Haselnuss-Kekse mit Nougat-Füllung.

Sie bestehen aus einem leckeren Mürbeteig, mit Haselnüssen und einer leichten Vanille-Note sowie weichem Nussnougat zwischen zwei Keksen.

Lecker und knusprig. Hmm… vor allem noch warm ein Traum.

 

Vorbereitungszeit: 10 Min + 5 Min
Koch-/Backzeit: 10 Min
Ruhezeit: 1 h
Gesamtzeit
: 25 – 45 Min, je nach Anzahl der Bleche, zzgl. Ruhezeit
Schwierigkeit: mittel Continue reading „Haselnuss-Kekse mit Nougat-Füllung“

Plätzchen, Kekse und Lekereien

Meine diesjährige Produktion an Weihnachtsplätzchen:

Die Plätzchen schmecken alle super und sind bei den bisherigen Testern sehr gut angekommen.

Dazu habe ich dann auch noch zwei Sorten gebrannte Mandel gemacht, einmal Zimt und einmal Vanille-Karamell.