veggekocht-Adventskalender: 10. Dezember – Peanut-Brownies | vegan, sojafrei

Es ist Wochenende! Und ich wünsche euch allen ein wunderschönes. Und all denjenigen, die wie ich heute arbeiten müssen, wünsche ich einen angenehmen und ruhigen Arbeitstag.

Hinter dem 10. veggekocht-Adventskalender-Türchen findet ihr leckere, super saftige Peanut-Brownies.

Schaut doch mal rein. Continue reading „veggekocht-Adventskalender: 10. Dezember – Peanut-Brownies | vegan, sojafrei“

Advertisements

veggekocht-Adventskalender: 3. Dezember – Kirsch-Brookies | vegan, sojafrei

Einen wunderschönen guten Morgen meine Lieben. Es ist der 3. Dezember und ihr dürft das dritte Rezeptchen vom veggekocht-Adventskalender öffnen.

Hinter Tür Nummer 3 befinden sich: Kirsch-Brookies.

Wer sich jetzt fragt „Was in aller Welt ist ein Brookie?“, sollte unbedingt weiter lesen. 😉
Andere von euch kennen es bestimmt, dieses leckere, unten weiche und oben knusprige Gebäck. Es ist eine Mischung aus den beiden besten und leckersten Gebäcken, die es in meinen Augen gibt: unten Brownie, oben Cookie.
Continue reading „veggekocht-Adventskalender: 3. Dezember – Kirsch-Brookies | vegan, sojafrei“

Sirup zum Aromatisieren von Kaffee und Tee, Kuchen und anderem Gebäck

Früher habe ich im Café meist einen flavoured Latte oder Café au lait bestellt. Dann hatte ich eine ganze Zeit lang Kaffee und ähnlichem Gesöffs abgeschworen, bis… ja bis ich begann in einer Bäckerei zu arbeiten. Warum auch immer fing ich dort wieder an regelmäßig Kaffee zu trinken. Wir hatten keine Kaffeemaschine zu hause, da mein Freund ebenfalls keinen Kaffee trinkt. Also gabs den immer auf der Arbeit zum Mitarbeiterpreis. Da ich nun hier keinen Kaffee mehr zum Mitarbeiterpreis bekomme, habe ich mir die Tage einen kleinen, manuellen Kaffeebereiter gekauft. Ideal, wenn man nur ein oder max. zwei Tassen braucht.
Schon länger hatte ich die Idee Sirup zu kochen. So viele verschiedene Sorten schweben mir im Kopf herum. Doch irgendwie ich fand keine Verwendung dafür. Gebäck? Sirup im Kuchen? Warum Vanillesirup in den Teig geben, wenn ich auch direkt das Mark rein hauen kann? So dachte ich zumindest. Wenn man jedoch genauer darüber nachdenkt, ist es natürlich günstiger ein paar Tl Sirup zu nehmen, anstelle eine ganze dieser teuern Schoten. Jetzt, wo es bei mir auch endlich wieder Kaffee gibt, kann ich Sirup natürlich noch mehr gebrauchen.

Gesagt, getan. Heute Abend ging es an die Sirup-Produktion. Und hier seht ihr das Ergebnis: Continue reading „Sirup zum Aromatisieren von Kaffee und Tee, Kuchen und anderem Gebäck“

Ein ganz einfacher Schoko-Brownie | vegan, fudgy und schokolastig

Nach dem halbwegs misslungenen Versuch der letzten Woche habe ich noch etwas herumprobiert und hier erst einmal einen ganz einfachen Schoko-Brownie für euch gebacken. Er wurde wie er sein sollte: fudgy, cremig, schokoladig.

Arbeitszeit: 10 + 10 Min
Backzeit: 10-12 Min
Gesamtzeit: 30 Min
Schwierigkeit: leicht Continue reading „Ein ganz einfacher Schoko-Brownie | vegan, fudgy und schokolastig“

Rotwein-Brownies mit Mandel-Krokant

Brownies… Brooowwwwwnies…. Ohh ja, ich liiiieeebe Brownies.
Und daher möchte mich mal daran versuchen eigenen Rezepte zu erstellen. Denn bis jetzt habe ich immer nur bewehrte und von anderen als gut befundene Rezepte nachgebacken.

Von daher seht ihr hier meinen ersten – komplett eigenen – Versuch für ganz einfache vegane Brownies. Sie sind noch nicht ganz so, wie ich sie haben wollte, den ich mag sie am liebsten so richtig fudgy. Momentan gleicht es eher einem Blechkuchen 🙂 Zudem waren sie mir nicht schokolastig genug. Allerdings sehen das meine Testesser anders. 😉 Naja, jedem sein Geschmack. 😀

Aber sehen sie nicht trotzdem toll aus? Sie schmecken auf jeden Fall schon total lecker.

Lecker schmecker Brownies.

Arbeitszeit: 15 Min
Backzeit: 15 Min
Gesamtzeit: 30 Min
Schwierigkeit: leicht

Continue reading „Rotwein-Brownies mit Mandel-Krokant“