veggekocht-Adventskalender: 19. Dezember – Schneeflöckchen aka Vanillekipferl | vegan

Ach du je, Weihnachten kommt mit großen Schritten. Es ist der 19. Dezember, d.h. es bleiben (heute ausgenommen) nur noch 5 Türchen. Hach, es ist noch so viel zu tun. Geschenke müssen noch hergestellt (gebacken, genäht usw.) und anschließend hübsch verpackt werden. Nächstes Jahr fange ich mit der Produktion früher an… 😉

So, nun schaun wir doch mal, was sich heute im veggekocht-Adventskalender befindet: ohh, süße kleine Schneeflöckchen. Man könnte zu ihnen auch vegane Vanillekipferl sagen, doch da ich mit dem Formen von Kipferln ein wenig auf dem Kriegsfuß stehe, gibt es bei mir eben Schneeflöckchen.

Zutaten:

  • 200 g Margarine

  • 70 g Rohzucker

  • Mark einer Vanilleschote

  • 1 El Sojamehl + 2 El Wasser

  • 100 g gemahlenen Mandeln (mit blanchierten Mandeln bleiben die Flöckchen schön hell)

  • 280 g Dinkelmehl

  • Puderzucker

Zubereitung:

Die Margarine mit dem Rohrzucker und dem Mark der Vanilleschote verrühren. Sojamehl und Wasser verrühren und in die Margarine-Mischung einarbeiten.

Nach und nach die Mandeln und das Mehl einarbeiten bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist.

Der Teig sollte etwas weicher sein, als bei Vanillekipferln und kommt NICHT in den Kühlschrank.

Den Ofen auf 150°C vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

Für die Flöckchen-Form nutze ich einen Spritzbeutel mit Sterntülle. Den Teig einfüllen und kleine Sternchen auf die Backbleche spritzen.

Im vorgeheizten Ofen ca. 12-15 Min backen. Sie sollen nur ganz leicht braun werden.

Die noch warmen Flöckchen in Puderzucker wälzen bzw. diesen mit einem Sieb darüber streuen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s