veggekocht-Adventskalender: 18. Dezember – Haselnuss-Spekulatius-Makronen | vegan, glutenfrei

Heute ist der 18. Dezember. Die Zeit rasst, keine Woche mehr bis Heilig Abend. Na dann schauen wir doch mal, was sich heute hinter dem veggekocht-Adventskalender-Türchen befindet: Haselnuss-Spekulatius-Makronen.

Wie schon die Mandel-Karotten-Makronen, benötigen auch diese Makronen weder Eischnee, noch Aquafaba.

Zutaten für 12-15 Makronen:

  • 100 g gemahlene Haselnüse

  • 100 g Spekulatius

  • 50 ml pflanzliche Milch

  • 20 g Zucker

  • 50 g Puderzucker

  • 1 Tl Vanillesirup

  • ½ Tl Backpulver

  • ½ Tl Zimt

  • (glutenfreie) Oblaten

  • ggf. Dekoration

Zubereitung:

Die Spekulatius-Kekse in einem Standmixer oder Universalzerkleinerer zu feinem Mehl verarbeiten.

Zucker, Puderzucker, Backpulver und Zimt in einer Schüssel mischen. Milch und Sirup hinzu geben und gut verrühren.

Nun müsst ihr nur noch die gemahlenen Haselnüsse und das Spekulatius-Mehl unterheben.

Ofen auf 175°C vorheizen.

Die Masse ist recht weich, lässt sich aber mit einem Eisportionierer super auf den Oblaten plazieren.

Die Makronen im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene ca. 12 Min backen.

Auf einem Rost die fertigen Makronen abkühlen lassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s