veggekocht-Adventskalender: 2. Dezember – Bananen-Haferflocken-Glöckchen (Leckerlis)

Guten Morgen liebe Leser/innen.

Heute ist der 2. Dezember. Das bedeutet, ihr dürft das zweite Türchen des veggekocht-Adventskalenders öffnen. Da wir natürlich alle auch unsere vierbeinigen Freunde und Familienmitglieder in der Vorweihnachtszeit erfreuen wollen, findet ihr hier heute das erste von vier Leckerli-Rezepten: Bananen-Haferflocken-Glöckchen.

2. Dezember

Zutaten für ca. 25-30 Leckerlis:

  • 1 Banane
  • 1 Ei
  • 1 El Olivenöl
    Olivenöl macht das Fell schön glänzend (im Hund, nicht auf dem Hund 😉 )
  • 40 g weiche Butter/vegane Butter/Margarine
  • 1 Tl Knoblauchpaste
    man mag es nicht glauben, aber Knoblauch verleiht dem Hund einen angenehmen Atem und zudem ein weiches Fell
  • 3 El Haferflocken
  • 100 g Weizenvollkornmehl
  • 150-200 g Weizenmehl (je nach Größe der Banane und des Eis)
  • 1 El Leinsamen
  • 1 El gehackte Mandeln

Zubereitung:

Banane, Ei, Butter, Öl und Knoblauchpaste verrühren, sodass eine homogene Masse entsteht. Leinsamen und Mandeln hinzufügen und unterrühren. Weizenvollkornmehl hineinsieben und verkneten. Nun auch das Weizenmehl hineinsieben. Nicht alles auf einmal. Erst mal mit 100 g anfangen und dann so viel nachgeben, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist.

Den Teig ca. 1 Stunde kühl stellen (Dadurch härtet die Butter wieder etwas aus und der Teig lässt sich besser ausrollen.)

Die Arbeitsplatte mit Mehl bestreuen und die Teig darauf ca. 5mm dick ausrollen. Sollte er an dem Nudelholz (oder was auch immer ihr zum Ausrollen nehmt) kleben bleiben, streut noch etwas Mehl darauf.

Nun geht es ans Ausstechen. Die Form sei euch überlassen. In meinem Fall habe ich Weihnachtsglöckchen genommen. Ich hatte auch mal eine Knochen- und eine Hundeform, doch die scheinen beim Umzug irgendwie untergegangen zu sein. Das würde natürlich die Unterscheidung zwischen Hundeplätzchen und Menschenplätzchen etwas einfacher machen. 😉 Aber da ja nichts Schlimmes in den Plätzchen enthalten ist, können wir sie auch essen. Der Knoblauch wird vielleicht etwas ungewöhnlich sein… Aber den könnte man auch weg lassen.

Advertisements

One thought on “veggekocht-Adventskalender: 2. Dezember – Bananen-Haferflocken-Glöckchen (Leckerlis)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s