Ingwer-Knoblauch-Paste

Mit Ingwer habe ich es nicht so. Ich verwende ihn zu selten, als das es sich lohnen würde viel zu kaufen. Als Tee mag ich ihn so gar nicht und in meinen „normalen“ Rezepten findet er keine Verwendung. Daher hole ich meist nur ein kleines Stückchen und auch nur, wenn ich weiß, dass ich welchen verwenden möchte. Wenn ich dann nicht alles verbrauche kann es passieren, dass mir der Rest vertrocknet oder schimmelt, bevor ich ihn wieder brauche.

Da ich in letzter Zeit aber vermehrt indisch und orientalisch koche und in den Rezepten so gut wie immer Ingwer und auch Knoblauch vorkommt, hab ich mir eine einfache Ingwer-Knoblauch-Paste selbst hergestellt.

Das ist total easy. Alles was ihr dazu benötigt ist ein Stabmixer mit geeignetem Mixgefäß, sterile Gläser (z.B. ausgekochte Marmeladengläser), geschmacksneutrales Öl (z.B. Raps), etwas Salz und natürlich Ingwer und Knoblauch (zu gleichen Teilen).

Den Ingwer in kaltes Wasser legen und ca. 4 Stunden ziehen lassen. Anschließend könnt ihr einfach die Schale abschaben (nicht schälen).

Den Knoblauch schälen und zusammen mit dem Ingwer in ein hohes Gefäß geben. Salz und etwas Öl dazu geben und alles pürieren. Nach und nach das restliche Öl zugeben. Die Farbe der Paste wird etwas heller.

Nun alles in sterile Gläser abfüllen. Die Paste mit Öl bedecken und verschlossen im Kühlschrank aufbewahren.

Das Öl verhindert Keimbildung auf der Oberfläche, daher sollte bei der Verwendung der Paste immer darauf geachtet werden, dass sie immer komplett mit Öl bedeckt ist.

Jetzt noch zu den Mengenverhältnissen

für 2 kleine Marmeladengläser benötigt ihr:

  • 100 g Ingwer (geschält gewogen)
  • 100 g Knoblauch (geschält gewogen)
  • 1/2 Tl Salz
  • 4 El Öl
Advertisements

2 thoughts on “Ingwer-Knoblauch-Paste

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s