Dal (mit Tomaten)

Ich hatte ja schon mal angekündigt, dass es demnächst häufiger indische / orientalische Küche geben wird. Heute bekommt ihr von mir ein Rezept für ein indisches Dal.
Dabei handelt es sich um ein Linsengericht, dass als Hauptspeise oder als Beilage gereicht werden kann.

Bei mir gab es dazu Reis und Roti.

Arbeitszeit: 5 Min
Kochzeit: 20-30 Min
Gesamtzeit: 25-35 Min
Schwierigkeit: leicht

indisches Dal

Zutaten:

  • 150 g rote Linsen (Masur Dal)
  • 1 Zwiebel
  • 200 ml passierte Tomaten
  • 100 ml Brühe
  • 2 Tl Ingwer-Knoblauch-Paste
  • 1 Tl Koriander
  • 1 Tl Cumin (Kreuzkümmel)
  • 1 Tl Garam Masala
  • Salz
  • Öl zum braten
  • 4 kleine Tomaten, z.B. Cherry
  • ggf. etwas frischen Koriander

Zubereitung

Die Zwiebel schälen und fein hacken.

Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig anschwitzen. Linsen dazu geben und ebenfalls etwas anschwitzen.

Nun die passierten Tomaten und die Brühe dazu geben und die Linsen darin garen. Je nachdem wie weich/bissfest ihr sie haben wollt, dauert da so 15-25 Minuten.

Im Original werden die Linsen sehr lang gekocht, sodass ein richtiger Brei entsteht. Ich mag es jedoch lieber, wenn die Linsen noch ein klein wenig Biss haben.

Die Ingwer-Knoblauch-Paste unterrühren und mit Koriander, Cumin und Garam masala würzen. Mit Salz abschmecken und – falls vorhanden – den frisch gehackten Koriander unterrühren.

Zum Schluss noch die kleinen Tomaten vierteln, unter das Dal mischen.

Dal geht sehr gut als Hauptpseise. Mir ist es alleine jedoch etwas zu scharf, daher gibts dann immer noch Reis dazu. Was natürlich auch nicht fehlen darf ist leckeres, selbst gemachtes Roti.

Ich wünsche einen guten Appetit.indisches Dal

Advertisements

2 thoughts on “Dal (mit Tomaten)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s