Erbsen-Hummus

Direkt hinterher kommt noch mein Erbsen-Hummus. Hmm… das kam noch viel besser an, als das „normale“ Hummus. Es war auch echt suuper lecker. Das müsst ihr probieren.

Arbeitszeit: 20 Min
Kochzeit: 5 Min
Ruhezeit: 1 h
Gesamtzeit: 1 h 20 Min
Schwierigkeit: leicht

Zutaten: (reicht für eine kleine Schüssel)

  • 300 g TK-Erbsen
  • je 1/2 Bund Minze, Koriander & Petersilie
  • 3 – 4 Knoblauchzehen
  • 1 El Chiliflocken
  • 1 El Zitronensaft
  • 3 El Mandelmus
  • 4 El Olivenöl
  • 1 El Ras el Hanout
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Erbsen in Salzwasser 5 Min sprudelnd kochen. Anschließend abschütten und mit kaltem Wasser abschrecken.

Die Kräuter zupfen und grob hacken.

Erbsen, Kräuter, Knoblauch, Mandelmus, Zitronensaft und Öl pürieren. Mit Ras el Hanout, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Schüssel mit Klarsichtfolie abdecken. Dabei die Folie direkt auf das Hummus legen, damit sich keine „Haut“ bildet. 1 h ruhen lassen.

Mit Erbsen und Minze dekorieren und genießen.

dreierlei Dips: Hummus bi tahina, Erbsen-Hummus, Haydari
dreierlei Dips: Hummus bi tahina, Erbsen-Hummus, Haydari
Advertisements

2 thoughts on “Erbsen-Hummus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s