Kartoffel-Kohlrabi-Puffer

Kartoffel-Kohlrabi-PufferSchon seit etwas längerer Zeit habe ich mal wieder richtig Lust auf Kartoffelpuffer oder auch Krebbelscher, wie man sie in meiner Heimat nennt. Gestern gab es sie dann endlich. Allerdings nicht so wie früher nur aus Kartoffeln, sondern mit etwas Kohlrabi dazwischen.

Aber bevor ich euch jetzt weiter auf die Folter spanne, kommen wir nun zum Rezept:

Zutaten für 2 große Krebbelscher:

  • 3 mittlere Kartoffeln
  • 1/4 Kohlrabi
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 El Kartoffelstärke
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • Öl für die Pfanne

Zubereitungszeit: 10 Min
Kühl-/Gehzeit: 5 Min
Koch-/Backzeit: 10 Min

Zubereitung:

Die Zubereitung ist total einfach.

Die Kartoffeln und den Kohlrabi schälen und in eine Schüssel grob raspeln.
Ich habe nur eine Vierkantreibe, aber mit einer Küchemaschiene geht es bestimmt genauso gut. 😉
Die Zwiebel schälen und ebenfalls in die Schüssel fein raspeln. Die Stärke mit in die Schüssel sieben (damit es keine Klümpchen gibt), Gewürze dazu und alles gut vermischen.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen.

Nun eine Hand voll der Masse ausdrücken, in die Pfanne geben und zu Fladen formen. Von beiden Seiten bei mittlerer Hitze braten, bis sie schön goldbraun sind.

Aus der Pfanne nehmen und auf ein Küchenpapier legen, damit das Öl etwas aufgesaugt werden kann.

Und nun: guten Hunger!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s