Drei-Frucht-Marmelade

Erdbeer, Kirsch, HimbeerDer Papa von meinem Freund hatte Geburtstag. Und da dieser morgens immer seine Marmelade aufs Brötchen schmiert, dachte ich mir, ich schenke ihm ein paar Gläser selbstgemachte Marmelade. Da es eine recht spontane Idee war, habe ich es mir einfach gemacht und mit Gelier-Zucker gearbeitet und auch keine ausgefallenen Sorten gemacht.
Im Paket waren neben dieser Drei-Frucht-Marmelade noch Himbeer-Marmelade und Nektarinen-Marmelade. Das Geburtstagskind hat natürlich beim nächsten Frühstück direkt meine Marmelade getestet und war begeistert. Er hofft jetzt, dass es spätestens zum nächsten Geburtstag wieder selbstgemachte Marmelade gibt. =D

Hier das Rezept für die Drei-Frucht-Marmelade (Erdbeer-Kirsch-Himbeer):

Zutaten für 3 Gläser:

  • 400g Erdbeeren
  • 300g Kirschen
  • 200g Himbeeren
  • 450g 2:1 Gelier-Zucker

Vorbereitungszeit: 10 Min
Kühl-/Gehzeit: am besten über Nacht
Koch-/Backzeit: 4 Min

Zubereitung:
Die Gläser und die Deckel in einen Topf mit Wasser stellen und ca. 10 Min sprudelnd auskochen.

Das Obst putzen und entkernen und die Hälfte des Obstes im Mixer oder mit dem Pürierstab pürieren.

Das Fruchtpüree zusammen mit dem restlichen Obst in einen Topf geben. Gelier-Zucker zugeben und verrühren.

Die Masse unter rühren aufkochen und 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Mit einem Löffel eine Gelierprobe machen. Den Löffel in die Marmelade eintauchen. Wird der letzte Tropfen am Löffel fest, ist die Marmelade fertig. Ist dies nicht der Fall, noch 1-2 Min weiter kochen.

Nun die Marmelade sofort in die Gläser umfüllen und diese zuschrauben. Der Rand muss sauber bleiben, da sonst die Gefahr besteht, dass sich kein Vakuum bildet. Daher ist zum umfüllen ein Marmeladentrichter am besten geeignet.

Die Gläser müssen NICHT auf den Kopf gestellt werden.

Sollte sich doch bei dem ein oder anderen Glas kein Vakuum gebildet haben, nicht verzagen. Auch ohne Vakuum hält sich die Marmelade einige Wochen im Kühlschrank. Diese also am besten zuerst verputzen.
Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit, die Gläser nochmals in einem Wasserbad 10 Min sprudelnd auszukochen. Dazu den Topf min zu ¾ der Gläserhöhe mit Wasser füllen. Dabei kann es allerdings passieren, dass die Marmelade wieder etwas flüssiger wird, da durch erneutes Aufkochen das Pektin im Gelier-Zucker kaputt geht.

Lasst sie euch schmecken.

Advertisements

2 thoughts on “Drei-Frucht-Marmelade

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s